Mittwoch, 16. Juli 2014

Manhattan Blueberry Muffins {DU&ICH}

Endlich hab ich es mal geschafft den "Klassiker" der Muffins zu backen.
War einfach, riecht herrlich und ich bin gespannt wie sie schmecken.
Die gibt es nämlich erst morgen, da erwarten wir Besuch und eben dieser hat sich 
Blaubeermuffins gewünscht.


Anders als bei den meisten Rezepten sind hier noch Streusel obendrauf. Lecker!

Ich freu mich auf dieses Wochenende. Es hat wieder geschneit und es geht auf jeden Fall noch raus zum Schneespaziergang. Anschließend dann einen schönen heißen Kakao oder Cafe Latte......
herrlich ............

 Aber erstmal ....
 

  "Manhattan Blueberry Muffins"
Hier das Rezept für Euch:
Für die Streusel:
- 90g Mehl
- 50g Zucker
- 1/2 TL Zimt
- 50g weiche Butter
Für den Teig:
- 150g Mehl
- 60g Zucker
- 1 TL Backpulver
- 1/2 TL Natron
- 1 MSP Salz
- 150 ml Buttermilch
- 30 ml Öl
- 1 Ei
150g frische oder tiefgekühlte Heidelbeeren

Backhitze: vorgeheizt 200°C (keine Umluft)
 
1 Mehl, Zucker, Zimt und Butter zu Streuseln verkneten und beiseite stellen
2 Für den Teig Mehl, Zucker, Backpulver, Natron und Salz in einer Schüssel mischen
3 Buttermilch, Öl und ein Ei in einer weiteren Schüssel mit dem Handrührgerät gründlich verrühren. Die Mehlmischung darüber geben und alles mit einem Rührlöffel unterheben.
4 Die Heidelbeeren unterheben und den Teig auf 12 Muffinförmchen verteilen. Anschließend mit den Streuseln bedecken und 25 Minuten backen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen