Sonntag, 20. Juli 2014

Banana-Toffee-Muffins {DU&ICH}

Heute gibts was ganz spezielles für die Karamell-Junkies unter euch.
Banana-Toffee-Muffins mit Milchkaramellkonfitüre. 
Ich bin ja nicht so der Fan sondern mein Gatte aber ich muss schon sagen das die Küche wahnsinnig lecker geduftet hat. Mhhhhhhh. Sind sehr zu empfehlen! Das Rezept findet ihr auf dem mittleren Bild. Sollte es schlecht zu lesen sein bitte Bescheid geben dann tipp ich es euch nochmals ab.





Rezept:
2 reife Bananen
200 g Sahnebonbons
2 TL Zitronensaft
300 g Mehl
1,5 TL Backpulver
1 Prise Salz
170g weiche Butter
240 g Zucker
3 Eier
2 P. Vanillezucker
200 ml Buttermilch
125 g Milchkaramellcreme
100 ml Sahne

Ofen auf 185°C vorheizen und 2 Muffinbleche mit ca. 20 Papierförmchen auskleiden.

Bananen mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Zitronensaft mischen.
Sahnebonbons in kleine Stücke schneiden.

Butter und Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen. Die Eier und den Vanillezucker dazugeben.

Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel sieben und anschließend abwechselnd mit der Buttermilch und den Bananen in die Buttermischung geben. Zum Schluss Sahnebonbons unterheben.

Teig auf die Förmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen. "Stäbchenprobe" Danach etwas abkühlen lassen.

In einem kleinen Topf Milchkaramellcreme und Sahne verrühren und erhitzen bis eine remie Masse entsteht. Die noch warmen Muffins damit überziehen.



1 Kommentar:

  1. Das schaut richtig toll aus, ich sammel gerade viele neue Rezepte, weil ich endlich mal mehr ausprobieren möchte, ich entdecke gerade erst meine Liebe fürs Backen. Das werde ich mir auf jeden Fall speichern. :)
    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen