Samstag, 25. Oktober 2014

Kuchen im Glas mit Fluffcreme

Ist es bei euch auch oft so, dass ihr "Reste" habt wenn ihr eine Fondanttorte macht?
Oder wie es mir selbst oft passiert, dass ein Kuchen misslingt?
Wie einige andere auch zerkrümmel ich dann die Reste oder den Kuchen und mache
einen Kuchen im Glas daraus.

So auch wieder letztens bei der Tauftorte die ich gemacht hab.
Der Kuchen war sooo lecker und die Creme auch. Also hab ich
schnell ein paar Gläschen damit gefüllt.



Ein Rezept kann ich euch natürlich nicht geben aber ich zeig euch ein Foto
von der Tauftorte. Darunter verstecken sich Wunderkuchen mit Fluffcreme mit
einer Schokoladenganache. Ganz einfach, ganz lecker!!!


Die bezaubernden Schuhe, das Baby und den Namen hat eine liebe Freundin 
von mir gemacht. Ich versuchmich ja wirklich an vielem aber das ist mir zu kniffelig.

In letzter Zeit trudeln wieder ganz liebe und zauberhafte Pakete bei mir ein.
Ich freu mich schon darauf euch zu zeigen was drin war.
Auf jeden Fall auch Überraschungen für Euch!

Habt ein wundervolles Wochenende.


Kommentare:

  1. Liebe Caro,
    wie schön, dass du dem unglücklichen Kuchen mit Fluffcreme eine zweite Chance gibst. Und ich könnte mir vorstellen, dass das ein ziemlicher Leckerbissen war :)

    Deine Freundin ist ja echt talentiert - ich würde da auch passen :D

    Liebste Wochenendgrüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Caro,
    der Kuchen sieht lecker aus. Ich habe mich noch nie an so einem Kuchen im Glas rangetraut. Obwohl es wohl das Leichteste ist...Die Tauftorte sieht richtig toll aus und das die auch super geschmeckt hat glaube ich dir aufs Wort!
    Ich wünsche Dir und allen anderen noch einen schönen Sonntag, bei uns gibt es nachher Waffeln :)
    LG

    AntwortenLöschen